Mit Aktien reich werden - Die besten 2 Strategien im Vergleich 2020 (Welche passt zu dir?)

Mit Aktien reich werden - Die besten 2 Strategien im Vergleich 2020 (Welche passt zu dir?)

Willst du mit Aktien reich werden? Dann bist du hier genau richtig.

 

Du erhältst im folgenden 2 nachhaltige Strategien, wie du mit Aktien reich werden kannst und das mit Hilfe von 2 seriösen und vor allem nachvollziehbaren Vorgehensweisen.

 

Am Ende dieses Artikel wirst du die verschiedenen Vor- und Nachteile der jeweiligen Strategien kennen und kannst somit eine rationale Entscheidung für dich treffen, welche der beiden Möglichkeiten mit Aktien Geld zu verdienen für dich die Richtige ist.

 

Du solltest wissen, dass keine der beiden Strategien besser oder schlechter ist als die jeweils andere. So wie auch du individuelle Vorstellungen und Charaktereigenschaften hast, ist auch die Wahl der richtigen Strategie individuell und von Mensch zu Mensch anders.

 

mit Aktien reich werden

 

Mögliche Entscheidungskriterien für die Wahl der richtigen Aktienstrategie können die Folgenden sein:

  • Wie schnell möchtest du Gewinne erzielen?
  • Bist du bereit für höhere Renditechancen auch ein höheres Risiko einzugehen?
  • Bist du eher ein langfristig orientierter Investor oder ein auf kurzfristige Gewinne orientierter Spekulant?
  • Willst du dein Geld aktiv oder passiv investieren?
  • Möchtest du lieber täglich handeln oder einmalige Investitionen wachsen lassen?
  • Wie lange kannst du auf dein eingesetztes Kapital verzichten?
  • Wieviel Kapital steht dir zur Verfügung bzw. wieviel Kapital hältst du als Reserve?
  • Benötigst du dein eingesetztes Kapital zu einem bestimmten Zeitpunkt unbedingt wieder? (Autokauf in 2 Jahren, etc.)
  • Welche Kenntnisse und Erfahrungen hast du bereits mit Wertpapieren gemacht?
  • Welche Erwartungen hast du an die zukünftige Börsenentwicklung (Erwartest du steigende oder fallende Kurse?)
  • Wieviel Zeit bist du bereit in die Auswahl deiner Investitionen zu investieren?

mit Aktien reich werden

 

Wie du bereits siehst, gibt es eine Vielzahl an Fragen, welche du dir stellen solltest, um die richtige Anlagestrategie für dich zu finden.

 

Betrachten wir im Folgenden zuerst die 2 verschiedenen Strategien, wie du mit Aktien reich werden kannst und im Nachgang die jeweiligen Vor- und Nachteile, welche du individuell für dich abwägen solltest:

Die Strategie mit der Warren Buffett 89,1 Milliarden USD aufgebaut hat. (Quelle: Forbes 2020)

 

Warren Buffett ist der wohl bekannteste Investor der Geschichte. Er hat es geschafft, durch rationale Investitionen in Unternehmen ein Vermögen von unglaublichen 89,1 Milliarden USD aufzubauen.

 

Buchempfehlung: Ich empfehle dir an dieser Stelle das folgende Buch über Warren Buffett. Es handelt sich hierbei um die beste Biografie, die ich jemals gelesen habe. Klicke jetzt hier, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Warren Buffett ist zu einem der reichsten Menschen der Welt mit der sogenannten "Buy and Hold" Anlagestrategie geworden. Du erfährst nun, wie auch du diese Strategie anwenden kannst:

mit Aktien reich werden
Bildquelle: dadaviz.com

 

Bei der sogenannten Buy and Hold Anlagestrategie liegt der Fokus im langfristigen Wertzuwachs der getätigten Investition. Das Ziel hierbei liegt nicht in kurzfristigen Wersteigerungen, welche durch einen zeitnahen Verkauf der Investition realisiert werden.

 

Vielmehr ist es das Ziel eines Buy and Hold Investors, seine getätigte Investition für einen sehr langen Zeitraum unberührt liegen zu lassen und von möglichen Dividendenzahlungen und dem Zinseszinseffekt zu profitieren.

 

Die Bezeichnung beinhaltet daher bereits ziemlich treffend den Fokus dieser Strategie: Kaufen und halten.

 

Welche Vor- und Nachteile bietet dir die Buy and Hold Anlagestrategie?

 

Diese Vorteile warten auf dich, wenn du dich für die Buy and Hold Strategie entscheidest:

  • geringere Transaktionkosten aufgrund geringerer Umschlagshäufigkeit
  • kein Verwaltungsaufwand, da die Investition unberührt im Depot verbleibt
  • kurzfristige Markteinbrüche inklusive einhergehender Kursschwankungen werden ausgesessen
  • eine längere Haltedauer reduziert tendenziell das Risiko eines Verlustes vorrausgesetzt, dass es sich um eine langfristig steigende Anlage handelt
  • Es kann von laufenenden Dividendenzahlungen profitiert werden
  • Der Zinseszinseffekt kann seine volle Wirkung entfalten
  • Buy and Hold eignet sich für Sparpläne

Diese Nachteile warten auf dich, wenn du dich für die Buy and Hold Strategie entscheidest:

  • Emotionen: Es kann mitunter sehr schwierig sein, seine Investitionen bei kurzfristigen Markteinbrüchen unberührt liegen zu lassen (auch wenn man langfristig von einer deutlichen Erholung ausgeht)
  • kurzfristige Kursschwankungen können nicht zum eigenen Vorteil genutzt werden
  • aufgrund der langfristigen Ausrichtung der Geldanlage ist es tendenziell schwierig, das "schnelle Geld zu machen"
mit Aktien reich werden
  • Keine Depotgebühren
  • Alle deutschen Börsenplätze
  • Ein Depot für alles: Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine
  • 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Keine versteckten Kosten
  • nur 4 Euro pro Order
mit Aktien reich werden
  • Aktien, ETFs und Derivate ohne Orderprovisionen handeln, für die Abwicklung fällt nur eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro an.
  • Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar!
  • "Der günstigste Broker im Land." FAZ am 19.01.2019
mit Aktien reich werden
  • Sparplan für 1,5 Prozent der Sparrate, rund 170 kostenlose Sparpläne
  • Depot nur kostenlos mit kostenlosem Girokonto oder Wertpapier-Sparplan, sonst 1,95 Euro pro Monat nach drei Jahren.
  • kombinierbar mit Girokonto und Kreditkarte ohne Grundgebühr
  • Gebühren andere Wertpapier-Transaktionen: reguläre Gebühren von 4,90 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, minimal 9,90 Euro, maximal 59,90 Euro

Ein Börsenspekulant, der in seinem Leben nicht mindestens zweimal pleite war, ist dieser Bezeichnung nicht würdig. (Zitat: André Kostolany)

 

André Kostolany gilt als der wohl bekannteste Spekulant der Geschichte. Genau hier besteht der große Unterschied zu Warren Buffett, welcher Investor war. Mit Value-Anlegern vom Schlage eines Warren Buffett, der Aktien eines Unternehmens jahrzehntelang hält, weil er von ihrem Potenzial überzeugt ist, kann Kostolany also nicht verglichen werden.

 

Auch von Charttechnik und anderen Finanztheorien, die versuchen mit Hilfe des Blicks in die Vergangenheit den zukünftigen Kurs vorherzusagen, hielt Kostolany nichts.

 

André Kostolany hat laut eigener Aussage in seinem Leben mit Allem spekuliert, mit dem man spekulieren kann. Seine Karriere war geprägt von vielen Höhen und Tiefen.

 

Trotz seines gewaltigen Vermögens von mehreren Millionen Euro ist Kostolany zu seinen Lebzeiten gleich zweimal in die Pleite gerutscht.

 

Beide Male hat er es aus eigener Kraft und mittels seiner Speulationen geschafft, wieder Multimillionär zu werden.

 

,,Ein Börsenspekulant, der in seinem Leben nicht mindestens zweimal pleite war, ist dieser Bezeichnung nicht würdig." (Zitat: André Kostolany)

 

Buchempfehlung: Ich empfehle dir an dieser Stelle das folgende Buch über André Kostolany. Klicke jetzt hier, um weitere Informationen zu erhalten.

 

André Kostolany ist zu einem sehr wohlhabenden Mann durch Spekulationen geworden. Du erfährst nun, wie auch du diese Strategie anwenden kannst:

 

mit Aktien reich werden
Bildquelle: www.eideskostolany.de

 

Bei der sogenannten Spekulation liegt der Fokus auf bloßen Annahmen, Mutmaßungen beruhenden Erwartungen, Behauptungen, dass etwas eintrifft.

 

Vielmehr ist es das Ziel eines Spekulanten, meist (aber nicht immer) durch kurzweilige An- und Verkäufe einen Gewinn durch Ausnutzung der Preisunterschiede zu verschiedenen Zeitpunkten zu erzielen.

 

Welche Vor- und Nachteile bietet dir die Spekulation als Anlagestrategie?

 

Diese Vorteile warten auf dich, wenn du dich für die Spekulation als Strategie entscheidest:

  • Ausnutzung kurzfristiger/langfristiger Wertschwankungen, um durch einen gezielten An- und Verkauf einen Gewinn zu erzielen
  • kurzfristige Markteinbrüche inklusive einhergehender Kursschwankungen können genutzt werden
  • Es kann auch von fallenden Kursen profitiert werden
  • Es kann eine Mehrrendite gegenüber langfristigen Investition erzielt werden

Diese Nachteile warten auf dich, wenn du dich für die Buy and Hold Strategie entscheidest:

  • Es besteht ein hohes Risiko, sich zu verspekulieren, da die eigenen Erwartungen und Szenarien nicht eintreffen
  • Durch eine erhöhte Umschlaghäufigkeit bei kurzfristigen Spekulationen erhöhen sich die Transaktionskosten
  • Durch Ausnutzung von Derivaten erhöht sich das Risiko eines Totalverlustes
mit Aktien reich werden
  • Sparplan 1,50 Euro, unabhängig von der Sparrate
  • kombinierbar mit Girokonto und Kreditkarte ohne Grundgebühr
  • Gebühren andere Wertpapier-Transaktionen: 10 Euro reguläre Gebühren für Orders bis 10.000 Euro, darüber 25 Euro
mit Aktien reich werden
  • 1,50 Euro für Sparplanraten, rund 411 kostenlose Sparpläne
  • legt Dividenden automatisch im Sparplan wieder mit an
  • Gebühren andere Wertpapier-Transaktionen: eine Order im Direkthandel kostet 6,75 Euro
mit Aktien reich werden
  • Sparplan für 1,5 Prozent der Sparrate, rund 171 kostenlose Sparpläne
  • kombinierbar mit Girokonto und Kreditkarte ohne Grundgebühr
  • Gebühren andere Wertpapier-Transaktionen: reguläre Gebühren von 4,95 Euro plus 0,25 Prozent des Orderbetrags, minimal 9,95 Euro, maximal 69 Euro

Welche Strategie ist für dich die Richtige?

 

Du kennst jetzt die verschiedenen Vor- und Nachteile der beiden Anlagestrategien und hast daher einen guten Überblick, welche Strategie für dich die Richtige ist. Schreib' mir doch gerne einmal in die Kommentare, welche Themen dich in Hinblick auf Finanzen und Wirtschaft besonders interessieren!

Über den Autor:

Ricardo Tunnissen

Ricardo Tunnissen

zertifizierter Gewerbekundenberater
VR-BeraterPass ServiceBeratung
Bankbetriebswirt BankColleg

 

Du hast Fragen oder Ideen?

E-Mail: support@ricardotunnissen.de

XING: Profil ansehen

Linkedin: Profil ansehen

Ricardo Tunnissen hat das Bankgeschäft von der Pike auf gelernt. Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann IHK, bei einer regionalen Volksbank, startete er als Privatkundenberater mit einer Veranwortung für über 3.000 eigene Kunden.

 

Sowohl während seiner Zeit als Finanzierungsspezialist in der privaten Baufinanzierung, sowie als Gewerbekundenberater in der Firmen- und Gewerbekundenabteilung, bildete er sich zum zertifizierten Gewerbekundenberater RWGA weiter und erhielt über eine zusätzliche Weiterbildung den VR-BeraterPass ServiceBeratung RWGA.

 

Es folgte ein berufsbegleitendes Studium zum Bankfachwirt BankColleg, Bankbetriebswirt BankColleg und zur Zeit zum Dipl. Bankbetriebswirt BankColleg im Schloss Montabaur.

Erfahre hier mehr über die fachlichen Qualifikationen und die berufliche Expertise vom Autor.


Ricardo Tunnissen

Ricardo Tunnissen

zertifizierter Gewerbekundenberater
VR-BeraterPass ServiceBeratung RWGA
Bankbetriebswirt BankColleg

 

Du hast Fragen oder Ideen?

E-Mail: support@ricardotunnissen.de

XING: Profil ansehen

Linkedin: Profil ansehen

 

Erfahre hier mehr über die fachlichen Qualifikationen und die berufliche Expertise vom Autor.

Weitere Blogbeiträge:

Ottonova - reduced to the best

Blogroll:

  • Ricardo Tunnissen
    Online Finanzratgeber
    48145 Münster